Fit sein bzw. werden -                            

trotz Lern-/Leistungsschwäche 

Laut einer Studie von 2012 haben über 14% der deutschen Bevölkerung Probleme mit dem Lesen und/oder Schreiben (sog. Lese-/Rechtschreib-Schwäche/LRS). Auch Probleme mit dem Rechnen (sog. Rechen-Schwäche/Dyskalkulie) betrifft viel mehr Menschen, als allgemein bekannt. Darüberhinaus sind viele Menschen von sog. ADS/ADHS betroffen. 

Nachhilfe oder Lerntherapie?


Wenn Leistungen in mehr als einem Fach nicht stimmen, kann es sich nicht mehr um eine individuelle Schwäche oder Stofflücke begrenzt auf nur ein Fach handeln - und dann ist "einfach nur" Nachhilfe allein nicht sinnvoll.

 

Ich kann Sie unterstützen,

damit das Lernen, Behalten und Abrufen besser wird 

 

 

 

durch Nachhilfe und Hilfe zur Selbst-Hilfe und auch Lerntherapie: 

   - mit der Freude am Lernen nach neuesten neurobiologischen Erkenntnissen
    (vgl. unter Vortäge u. a. von Neuro-Biologe Prof. Dr. Hüther:                                                                            "Jedes Kind ist hochbegabt" & "Mit Freude lernen - ein Leben lang")     

unter Berücksichtigung aktueller Befunde aus Motivations- und Volitions-Psychologie

 

Selbstregulationsfähigkeit unterstützen: 

So geht es beim Lernen nicht nur um die Motivation und das Wollen, um etwas zu lernen, sondern auch um die richtigen Absichten, die Zielvorstellung und vor allem das Durchhalte-vermögen - auch über mögliche Widerstände hinweg.

Hierfür ist die Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit als auch Reflexion des individuellen Lern- und Attributionsstils wichtig, in Folge dessen die Resilienz-Förderung und als Meta-Ziel der Abbau von destruktivem Leistungsdruck und mit Aufbau von individueller Ressourcen. 

-> Stärken entwickeln & Leistungsfähigkeit fördern  

- für ...

Grundschüler, Mittelstufenschüler/innen

bis zur gymnasialen Oberstufe oder Berufsfachschüler/innen (päd.) Psychologie

 

- bei ...

  • Leistungsschwäche in Aufmerksam und Konzentration

          (ADHS/ADS) und v. a. den Bereichen Lesen, Schreiben, Rechnen:

Unterstützung des Lernens  im Lerntraining  der neuropsychologischen Funktionen wie Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Denken & Verankerung neuer Gedächtnis-inhalte, kreativer Ausdruck und Sprache. Mit Hilfe von Aufmerksamkeits-/ Visualisations-/Atemübungen, Fokussierungshilfen, Lernstrategien, Regeltraining, Frühförderung (z. B. durch das FRESCH-Programm der Freiburger Rechtschreibschule)  u. a.  

 

Psychosoziale Begleitung auch telefonisch und per Mail / Psychosocial Guidance also by call and email  |  cordula.w.-heinlein@t-online.de
Google Analytics